skip to Main Content

Umsatzsteuer für Reisevermittler und Reiseveranstalter – Ust 2017 Nr. 5

Ust 2017 Nr. 5

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

in unseren Kanzleiinformationen USt 2017 Nr. 1 vom 11.2.2017 und USt 2017 Nr. 2 vom 18.2.2017 berichteten wir über das Urteil vom 29.6.2016 des Sächsischen Finanzgerichtes, dies entschied, zur Erinnerung:

(1) Erwirbt ein Unternehmer aufgrund ausdrücklichen Auftrags eines Kunden für diesen Eintrittskarten fur eine kulturelle Veranstaltung einer öffentlichen Einrichtung, liegt ein Fall der Dienstleistungskommission vor (§ 3 Abs. 11 UStG).

(2) In diesem Fall gilt die Leistung der öffentlichen Einrichtung als durch den Unternehmer erbracht mit der Folge, dass die Steuerbefreiungsvorschrift des UStG greift (§4 Nr. 20 a UStG).

In unserer Kanzleiinformation USt 2017 Nr. 2 vom 18.2.2017 haben wir bereits aus der Anmerkung von Dr. Michael Henningfeld, Richter am FG, berichtet.
Weiterlesen nach Login.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung. Bitte loggen Sie sich ein oder wenden Sie sich an die Geschäftsstelle.

Back To Top