skip to Main Content

Trotz Kabinettsbeschluss – asr bleibt dran!

Während die Kabinettsmitglieder um Heiko Maas den nächsten Schritt zur Umsetzung der EU Pauschalreiserichtlinie in nationales Recht beschlossen haben, intervenierte der asr am Mittwochnachmittag, auf Einladung des Staatssekretärs Gerd Billen, erneut.

„Wir dürfen nicht müde werden, auf die Schwachstellen und die vollkommen praxisfernen Lücken dieses Entwurfs hinzuweisen“ erklärte Jochen Szech, Präsident des asr, der von Sven Hammerschmidt, Rechtsanwalt für touristische Unternehmen, begleitet wurde.

Hier weiterlesen

 

Back To Top