skip to Main Content

Reform des Reiserecht ist durch Bundesrat bestätigt

Intensive Diskussionen und zahlreiche Gespräche mit politischen Vertretern aller Fraktionen haben in den letzten Monaten noch zu wichtigen Änderungen im Gesetzestext geführt.

Heute wurde die Umsetzung der Pauschalreiserichtlinie auch im Bundesrat verabschiedet.

„Es war ein Jahr voller kontroverser Diskussionen und Anstrengungen, um diese Pauschalreiserichtlinie dem deutschen Markt weitestgehend anzupassen.“, erklärt Sylvia Dönnewald vom Ausschuss Reisemittler. „Wir werden selbstverständlich nicht nachlassen und das Gesetz in der Evaluierungsphase sehr genau auf Schwachstellen und Verbesserungspotential beobachten, um Verbesserungen zu erreichen, wo sie nötig sind.“, so Präsident Szech weiter.

Der asr wird seinen Mitgliedern in den nächsten Monaten das neue Gesetz verständlich näher zu bringen, um ihnen den Umgang mit der Richtlinie im Alltag sicher zu vermitteln.

Newsletter Bundesrat: Reform des Reiserechts passiert den Bundesrat

Link zur FVW: Bundesrat gibt seinen Segen

Back To Top