skip to Main Content

fvw: Pläne für Schlichtungsstelle werden konkreter

Von einem genauen Startdatum ist noch nicht die Rede. Doch es sieht ganz so aus, als würde eine Schlichtungsstelle für Reiserecht bald kommen. Wo sie beheimatet sein wird, steht offenbar auch schon fest.
Am vergangenen Montag gab es erneut ein Treffen des Justiz-Staatssekretärs Gerd Billen mit Vertretern der Reiseverbände und großen Veranstalter, wie der Verband Allianz Selbständiger Reiseunternehmen mitteilt. Laut ASR sind Veranstalter und Leistungsträger gegenüber solch einer Stelle eher skeptisch. In einer Umfrage des Verbands hatten sich nur 28 Prozent dafür ausgesprochen und sich zudem gefragt, wie sie finanziert werden sollte. Der Staatssekretär habe bei dem Treffen nun eine staatliche Förderung über zwei Jahre in Aussicht gestellt. Die Höhe der Förderung sei offen geblieben, die Kosten sollen eigentlich von den Unternehmen getragen werden.

bei der FVW weiterlesen

Back To Top