skip to Main Content

Forderung des asr an die Politik: Bundesministerium für Kultur, Sport & Tourismus (BMKST)

Tourismus ist mittelständisch geprägt
Die deutsche Tourismuswirtschaft ist vor allem mittelständisch geprägt: In Deutschland sind nach Branchenangaben über 2.500 Reiseveranstalter, ca. 4.000 Busunternehmen und knapp 10.000 Reisebüros tätig. Darüber hinaus gibt es mehr als 221.000 Unternehmen im Gastgewerbe, darunter rund 44.120 Beherbergungsunternehmen und 163.400 gastronomische Unternehmen.
In Deutschland arbeiten ca. 2,9 Millionen Beschäftigte in der Tourismusbranche. Das sind sieben Prozent aller Erwerbstätigen. Damit hat sich der Tourismus längst zu einem unverzichtbaren Zweig in Europas größter Volkswirtschaft entwickelt.
In Deutschland gab es in 2016 mehr als 90.000 Sportvereine sowie mehr als 70.000 Kultur-vereine. Hinzukommen unzählige regionale Kulturangebote, welche auch durch die Fremdenverkehrsämter unterstützt und gefördert werden.
Kultur, Sport und Tourismus sind thematisch sehr stark miteinander verbunden. Derzeit sind Kultur, Sport und Tourismus in vielen verschiedenen Ministerien angesiedelt. Dadurch sind die Kompetenzen nicht klar geregelt.
Freizeit nimmt einen immer größeren Bereich des Lebens und der Wirtschaft ein und ein Ministerium sollte seiner Wichtigkeit Ausdruck verleihen.
Back To Top