skip to Main Content

Der asr lädt zu Fachvorträgen und Workshops nach Barcelona ein

Berlin, September 2014: Im November 2014 wird turnusgemäß die 65. asr Mitgliederversammlung des asr Bundesverbandes e.V. abgehalten. Um sich nicht allein der Regularien zu bedienen, lädt der Verband im Vorfeld der Mitgliederversammlung nach Barcelona zu einer Fachtagung zu wichtigen Branchenfragen ein.

Diese, so betont der asr Präsident Norbert Pfefferlein, bietet äußerst interessante Vorträge und Workshops und kann von allen Touristikern der Branche zum Meinungsaustausch und Networken genutzt werden.

Dem asr Bundesverband e.V. ist es gelungen, für den Keynote Vortrag einen Referenten der UNWTO zu gewinnen. Frau Alla Pereslova wird zum „silk road programm“ und zur Entwicklung der Tourismusbranche sprechen.

Ebenso von großer Erwartung sieht der Verband der Teilnahme von David Rutnam, Europa Chef der IATA, entgegen. Ein Jahr ist vergangen, nachdem er bereits 2013 zur asr Mittelstandstagung zum Thema New Distribution Capability“ sprach. Wie ist der aktuelle Stand, was erwartet den Flugbetrieb?

Sowohl für Reiseveranstalter als auch für den Reisevertrieb dürften die Workshops zu den geplanten EU Reiserechtlinien, zu neuen Steuerregelungen sowie zur Mindestlohnregelung ab 2015 von großem Interesse sein. Was erwartet uns, welche Veränderungen muss die Branche verarbeiten? Thematisiert wird ebenso der Fachkräftemangel und die Frage, wie es gelingen kann, Mitarbeiter besser zu binden.

Die Air Berlin ist Airlines-Partner der Veranstaltung. Alle ausführlichen Informationen, das detaillierte Programm sowie die Anmeldung sind zu finden auf: www.asr-berlin.de.

Back To Top