skip to Main Content

asr Präsident: „Volle Unterstützung für Reisebüros, die sich für Ihre Kunden einsetzen“

Berlin, 2. Mai 2012. Auf der Schmetterling-Jahrestagung am vergangenen Samstag wurde vom Chef der Kooperation, Willi Müller, ein neues Service-Tool vorgestellt. „Passagierpartner“ (www.passagierpartner.de) soll ab Sommer 2012 bei Flugverspätungen und -annullierungen helfen, den Kunden, welche ihren Flug in Reisebüros mit dieser Schmetterling-
Technik gebucht haben, ohne eigene Anstrengungen die gesetzlich verbrieften Entschädigungen gegen die Fluggesellschaften quasi automatisch durch zu setzen. Mit dem in Kooperation mit der DGFFR (Deutsche Gesellschaft für Fluggastrechte) entwickelten Produkt, kann der Kunde bereits bei Flugbuchung im Reisebüro zustimmen, ob die DGFFR sein Recht bei einer Flugverspätung oder Annullierung wahrnehmen soll. Voraussetzung ist die Nutzung des Argus-Systems, das Schmetterling seinen Büros anbietet.
Auch der asr befürwortet den Einsatz eines solchen Instruments, zumal sich die Reisebüros damit gegenüber dem Online-Vertrieb mit zusätzlichem Service profilieren können: „Der ASR als Branchenverband tritt für jede Möglichkeit ein“, betont ASR-Präsident Norbert Pfefferlein, der an der Schmetterlings-Jahrestagung in Tekirova teilnahm, „die es den Reisebüros
erleichtert, sich für die Rechte ihrer Kunden einzusetzen. Insofern hat der Einsatz von Passagierpartner die volle Unterstützung und Empfehlung des ASR.“

Back To Top