skip to Main Content

asr auf der 9. ITE Vietnam

9. ITE (International Travel Exhibition) in Ho Chi Minh City www.itehcmc.com

asr Bundesverband e.V.  bietet als offizieller Partner Verband der ITE Möglichkeiten der Messeteilnahme  

Bereits zum 9. Mal organisiert das vietnamesische Ministerium für Kultur, Sport & Tourismus die ITE  (International Travel Exhibition) in Ho Chi Minh City. Diese findet seit 2005 jährlich im September statt und stellt die größte Reisemesse in Vietnam und der Mekong – Region dar.

In diesem Jahr lädt die ITE im Zeitraum vom  12. – 14. September nach Ho Chi Minh City ein. Die ersten beiden Tage sind Fachbesuchen vorbehalten  und am 14. September werden die Endverbraucher die Messe auf 5.000 m² Fläche besuchen können.  Damit bietet die Messe beste Möglichkeiten, in diesem Wachstumsmarkt neue Partner zu gewinnen um den Markt zu erschließen.

Der asr Allianz selbständiger Reiseunternehmen – Bundesverband e.V. ist 2013 der offizielle Partner Verband der ITE und wird mit einem eigenen Stand auf der Messe vertreten sein.  Der asr bietet interessierten Reiseveranstaltern die Möglichkeit, sich auf diesem Gemeinschaftsstand zu annehmbaren Konditionen zu präsentieren.  Interessenten sollten sich umgehend in der asr Geschäftsstelle per Mail an info@asr-berlin.de oder telefonisch 030 / 24 78 19 0, melden. Für Unteraussteller auf dem asr-Stand bietet Vietnam Airlines nach Verfügbarkeit Flüge zu PEP-Konditionen an.

Der asr Bundesverband e.V. plant, auf der Messe weitere internationale Kooperationen einzugehen, hier ganz speziell mit den Ländern Vietnam, Laos, Kambodscha und Myanmar.  Bereits 2005 hat der asr Bundesverband e.V. erste internationale Kooperationsvereinbarungen zur   beiderseitigen Entwicklung des Tourismus und des Austausches von Informationen abgeschlossen.  Der Ausschuss Internationale Beziehungen des asr informiert die ausländischen asr Mitglieder und Kooperationspartner regelmäßig mit einem englischsprachigen Newsletter. „Gerade die Mekong -Region wird in den nächsten Jahren einen rasanten touristischen Aufschwung erfahren. Wir wollen unseren Mitgliedern die Möglichkeit eröffnen, sich schon jetzt darauf einzustellen“, so Präsident Norbert Pfefferlein.

Back To Top