skip to Main Content

Vietnam Airlines verzeichnet Gewinn über 2,8 Billionen VND in 2018

PRESSEMITTEILUNG

Hanoi, 17. Januar 2019 – Die Vietnam Airlines Group verzeichnete 2018 einen Gewinn in Höhe von 2,8 Billionen VND. Die Gruppe schließt somit ein weiteres Jahr des Wachstums und der Innovation ab. Dies ist auf die beständige Nachfrage nach Flugreisen, eine optimierte Betriebseffizienz sowie auf die Implementierung marktgerechter Lösungen zurückzuführen. Die Airline erzielte mit ihren Großraumflugzeugen, dem Airbus A350 und dem Dreamliner, sowie den drei A321Neo bedeutende Fortschritte in der Modernisierung. Außerdem zeichnete Skytrax die Fluggesellschaft für ihre junge und moderne Flotte im dritten Jahr in Folge mit vier Sternen ausgezeichnet.

 

Zum ersten Mal haben Vietnam Airlines und ihre Partnerfluggesellschaften (einschließlich Jetstar Pacific und VASCO) die Marke von 100 Billionen VND im Konzernumsatz überschritten und rund 102 Billionen VND erzielt. Das Vorsteuerergebnis erreichte 2,8 Billionen VND und übertraf damit den geplanten Wert von 15 Prozent. Vietnam Airlines erwirtschaftete einen Umsatz von 73,5 Billionen VND und einen Gewinn von mehr als 2 Billionen VND vor Steuern. Damit beträgt der Beitrag der Airline zum Staatshaushalt rund 6,6 Billionen VND. Die Finanzkennzahlen der Fluggesellschaft verbessern sich zunehmend. Die Rendite aus dem operativen Geschäft beträgt 4,38 Prozent. Das Schuldenverhältnis zum Eigenkapital verringert sich somit um das Dreifache und fällt niedriger aus als Anfang des Jahres.

Darüber hinaus hat Vietnam Airlines im Jahr 2018 mehr als 22 Millionen Passagiere auf 142.000 Flügen sowie 350.000 Tonnen Fracht befördert. Die vietnamesische Fluggesellschaft gehört zu den pünktlichsten Fluggesellschaften weltweit und erzielte einen OTP von durchschnittlich 90 Prozent.

Duong Tri Thanh, Präsident und CEO von Vietnam Airlines, zeigte sich angesichts des erfolgreichen Jahres positiv: „Im Jahr 2018 haben wir wichtige Fortschritte erzielt: Darunter ein verbessertes Personalmanagement, ein verbessertes Produktportfolio und haben uns auf die Pünktlichkeit der Flüge konzentriert. Die Erfolge des letzten Jahres streben uns nun weiter an unser Bestes zu geben und weiter zu wachsen und unsere Servicequalität zu verbessern.“

Im Jahr 2019 wird Vietnam Airlines das Privatisierungsverfahren weiter vorantreiben sowie die Erhöhung des Charterkapitals und die Übertragung an die Ho-Chi-Minh-Stock-Exchange. Darüber hinaus entwirft die Fluggesellschaft einen Flottenentwicklungsplan bis 2025 sowie eine neue digitale Industrietechnologie und eine Synchronisierung des IT-Systems.

Bildmaterial von Vietnam Airlines wird unter http://bit.ly/2cCnrKK (Copyright Vietnam Airlines) zur Verfügung gestellt.

Vietnam Airlines – Pressegespräch auf der ITB 2019
Vietnam Airlines lädt Sie herzlich zu einem persönlichen Gespräch auf der ITB vom 6. bis zum 8. März 2019 am Vietnam-Stand in Halle 26c, Nummer 313, ein.
Gemeinsam möchten wir uns mit Ihnen über Aktuelles sprechen und uns über gemeinsame Projekte in der Zukunft austauschen.
Ihre Gesprächspartnerin vor Ort ist Frau Thi Nguyet Pham, General Manager von Vietnam Airlines Deutschland.
Vietnam Airlines in Stichpunkten:

• Erste Frau im Amt: Thi Nguyet Pham ist Deutschland-Chefin
Anfang Mai wurde Frau Pham Thi Nguyet zur neuen Deutschland-Chefin. Sie ist die erste Frau, die als Leiterin in ein Auslandsbüro von Vietnam Airlines berufen wurde.

• Flotte, Routen & Frequenzen
Auf der Langstrecke zwischen Frankfurt und Vietnam wird der Dreamliner eingesetzt. An Bord können Kunden zwischen drei Serviceklassen wählen: Business Class, Premium Economy Class und Economy Class. Vietnam Airlines steht für die schnellste Verbindung nach Vietnam und bietet über 20 Inlandsrouten, das dichteste Streckennetz in Indochina und beste Anschlüsse von Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt zu weiteren Zielen in Asien und Australien. Als einzige Fluggesellschaft fliegt Vietnam Airlines nonstop von Frankfurt nach Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt: In nur 10,5 Stunden geht es seit Januar 2018 zehn Mal wöchentlich von Frankfurt nach Vietnam.

• Fliegen mit der 4-Sterne-Airline
Zum vierten Mal in Folge wurde Vietnam Airlines von SKYTRAX als 4-Sterne-Airline in Anerkennung an die hohen Qualitätsstandards zertifiziert. Die vietnamesische Fluggesellschaft verfolgt einen hohen Maßstab im Produkt- und Servicebereich.

Wir freuen uns einen Termin mit Ihnen zu vereinbaren und sind per E-Mail unter vietnamairlines@bz-comm.de sowie telefonisch unter +49 (0) 69/256 2888-13 zu erreichen. Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Vietnam Airlines
Als einzige Fluggesellschaft fliegt Vietnam Airlines ab Frankfurt nonstop nach Vietnam. Die Skytrax zertifizierte 4-Sterne-Airline bedient sechsmal wöchentlich die Strecke Frankfurt – Hanoi sowie viermal wöchentlich die Strecke Frankfurt – Ho-Chi-Minh-Stadt. Insgesamt bietet die vietnamesische Airline Verbindungen zu 52 Zielen in 17 Ländern. Die Fluggäste profitieren von optimalen Anschlussverbindungen zu über 20 Inlandszielen und weiteren Destinationen in Indochina, Asien und Australien. An Bord der jungen und modernen Flotte von 93 Flugzeugen bietet die 4-Sterne-Airline den Fluggästen einen hohen Qualitätsstandard mit hohem Komfort, ausgezeichnetem Service und freundlichem Kabinenpersonal. Die Airline erfüllt höchste internationale Sicherheitsstandards: Die Fluggesellschaft ist offizielles Mitglied der IATA und hat im Jahr 2015 zum sechsten Mal die internationale IOSA-Sicherheitszertifizierung erneuert. Vietnam Airlines arbeitet mit einem Sicherheitsmanagementsystem, das den Standards der International Civil Aviation Organisation (ICAO) entspricht. Weitere Informationen unter www.vietnamairlines.com.

SkyTeam
SkyTeam ist die globale Airline-Allianz, die mit ihren 20 Mitgliedern eng zusammenarbeitet, um in einem umfangreichen globalen Streckennetz nahtlose Reisen anzubieten. Ab Top-Drehkreuzen auf der ganzen Welt sorgen die SkyTeam-Airlines für zuverlässige und komfortable Flüge zu 1.062 Reisezielen. SkyTeam-Kunden können sich auf ihren Reisen in 672 Lounges entspannen und Vielfliegermeilen sammeln und einlösen. SkyTeam Elite Plus-Passagiere können SkyPriority-Dienste in Anspruch nehmen. Die 20 Mitglieder sind: Aeroflot, Aerolíneas Argentinas, Aeroméxico, Air Europa, Air France, Alitalia, China Airlines, China Eastern, China Southern, Czech Airlines, Delta Air Lines, Garuda Indonesia, Kenya Airways, KLM, Korean Air, Middle East Airlines, Saudia, TAROM, Vietnam Airlines und Xiamen Airlines. SkyTeam begrüßt jährlich 665 Millionen Passagiere auf täglich 17.343 Flügen zu 1.062 Reisezielen in 177 Ländern. Mehr Informationen unter www.skyteam.com.

Back To Top