skip to Main Content

LTA Sponsoring: Der Reisepodcast ist tot – Es lebe der Reisepodcast

Seit gut 1,5 Jahren sponsert die Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) den Reisepodcast „Dein Guide für Mikroabenteuer und die weite Welt!“, doch damit ist jetzt Schluss.

PRESSEMITTEILUNG – Nach 40 spannenden Folgen ist am Freitag, dem 24. April 2020, Schluss. Der erfolgreiche Reisepodcast – Dein Guide für Mikroabenteuer und die weite Welt! – wird mit einer Verabschiedung der beiden Autoren beendet. Damit endet auch das Sponsoring der LTA für diesen Podcast. Aber alle Freunde des Podcasts müssen jetzt nicht in Wehmut verfallen, denn es geht nahtlos mit einem neuen Reisepodcast namens „Slow Travel“ weiter. Dieser wird auch wieder vom Reiseschutzexperten LTA gesponsert, dessen Reiseversicherung in einer aktuellen Studie von ServiceValue und FOCUS MONEY (Heft 15/2020) mit dem Prädikat Sehr hoher „MEHRWert“ ausgezeichnet wurde.

Ein neuer Reise Podcast mitten in der Corona-Krise?

Warum ausgerechnet jetzt, wo wir doch alle daheim bleiben müssen? „Ich möchte die Menschen dazu ermuntern, sich regelmäßig eine Runde wegzuträumen“, sagt Podcast Autorin Rebecca Schirge. „Die aktuelle Situation sollte uns nicht davon abhalten, schöne Geschichten zu erzählen, zu Träumen und Pläne für das Danach zu schmieden.“

Nach dem Podcast ist vor dem Podcast

„Slow Travel“ ist nicht nur der Name des neuen Podcasts, sondern auch das Programm. „Ich zeige den Hörern im neuen Podcast besondere Orte: Die schönsten Yoga Retreats, Mikroabenteuer vor der Haustür, tolle Tiny Houses, alternative Stadtviertel mit vegetarischen Cafés und ich verrate, wo man am besten in der Natur abtauchen und Digital Detox praktizieren kann. Außerdem werde ich immer wieder Menschen vorstellen, die mich inspirieren. Zum Beispiel, weil sie auf besondere Weise reisen oder ganz besonders achtsam oder nachhaltig unterwegs sind. Auch das Thema Genuss wird natürlich nicht zu kurz kommen: Viele Länder/Regionen setzen ganz bewusst wieder auf regionale und saisonale Produkte bzw. Slow Food. Das geht von selbstgemachtem Käse über Craft Beer bis hin zu feinen Weinen“, so der Ausblick von Rebecca Schirge auf die Themenwelt des „Slow Travel“-Podcast.

Einen Vorgeschmack auf den neuen „Slow Travel“-Podcast kann man schon jetzt hier hören: https://www.podcastfabrik.de/podcasttipps/slowtravel/

Kleinerer Fokus, der besser auf die Zielgruppe zugeschnitten ist

Die neue Ausrichtung ist zum einen der persönlichen Neigungen der Autorin geschuldet, zum anderen soll durch die bessere Fokussierung auf weniger Kernthemen die Zielgruppe noch besser angesprochen werden. „Unsere Idee ist es außerdem, die Hörer mehr mit einzubeziehen. Dazu soll es zu jeder Folge zwei Wochen später eine Feedback-Folge geben, in der ich Voice-Nachrichten der Hörer einspiele oder ihre Nachrichten vorlese. Um dieses Feedback der Hörer zu generieren, werde ich in der jeweiligen Hauptfolge ein bis zwei passende Fragen stellen, z.B. Welches ist Eure liebste Region zum Wandern? Was sind Eure Top-Reiseziele mit der Bahn? … etc“, so Schirge weiter zur Neuausrichtung des Podcasts.

„Podcasts boomen schon seit einiger Zeit und gerade jetzt in der Corona-Krise sind sie ein beliebtes Mittel, um sich abzulenken und Reiseanregungen für die „nach Corona“-Zeit zu bekommen. Gerne Verlängern wir daher unser Engagement und sponsern auch weiterhin den Podcast von Rebecca Schirge und Joris Gräßlin, denn wohin die Reise auch geht, guter Reiseschutz sollte immer mit dabei sein“, lässt LTA Geschäftsführer Dr. Michael Dorka verlauten.

Den Reisepodcast gibt es auf podcastfabrik.de und überall, wo es Podcasts gibt.

Weitere Informationen:
http://www.lta-reiseschutz.de

Über die LTA (Lifecard-Travel-Assistance)

Die 2005 gegründete Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) entwickelt und konzipiert umfassende Reiseschutz-Pakete, bestehend aus Dienstleistungen und Versicherungsschutz für gebuchte Reiseleistungen. In Zusammenarbeit mit über 1.800 Kooperationspartnern bietet die LTA einen zeitgemäßen und optimalen Versicherungsschutz sowie eine kompetente und umfangreiche Kundenbetreuung vor, während und nach einer Reise.

Aber nicht nur der Schutz der eigenen Kunden wird bei der LTA großgeschrieben, sondern auch der Umweltschutz. So werden im Unternehmen die CO2 Emissionen genau ermittelt und für jede verbrauchte Tonne CO2 pflanzt das Unternehmen zwei neue Bäume in Paraguay, um dort den Regenwald vor der Abholzung zu schützen.

Die verschiedenen Leistungspakete können direkt über die Homepage der LTA oder bei kooperierenden Reisebüros und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und den Niederlanden gebucht werden.

Back To Top