ASR pflegt internationale Beziehungen | Hubei Tourismusverband in China | Kooperation 2013

Berlin, September 2012. Der „asr Allianz selbständiger Reiseunternehmen – Bun-desverband e. V.“ pflegt seine internationalen Beziehungen und baut sie aus. In der vergangenen Woche weilte der Direktor des chinesischen Verbandes Hubei Tour, Herr Zhang Dahua, mit einer Delegation zu Wirtschaftsgesprächen in Berlin.
Die Provinz Hubei in Zentralchina, am Mittellauf des Yangtze gelegen, gehört zu den Ursprungsorten Chinas und ist Heimat vieler ethnischer Gruppen. Ca. 60.280.000 Menschen leben hier, die im Südosten gelegene Hauptstadt ist Wuhan.

Der Verband Hubei Tour hat sich zur Aufgabe gemacht, die Provinz touristisch zu Vermarkten. Mitglieder des Verbandes sind u.a. auch die 400 Reisebüros in der Region.

Während des Berlin Aufenthaltes besuchte die Delegation die Geschäftsstelle des ASR Bundesverband e.V. Nach der gegenseitigen Vorstellung entstand der Wunsch nach engerer Zusammenarbeit und so wurde spontan ein Memorandum of Understanding unterschrieben. Beide Seiten vereinbarten die gegenseitige Vorstellung seiner Mitglieder über die jeweiligen Websites. Der ASR wird den Hubei Tourismusverband während der ITB 2013 bei einer Veranstaltung unterstützen.  In 2013 wird eine Informations-Reise deutscher Reisebüros nach Hubei stattfinden. Im Rahmen dieser Reise wird der Kooperationsvertrag zwischen beiden Verbänden unterzeichnet.

ASR – Präsident Norbert Pfefferlein: „Diese Kooperation wird für beide Seiten be-fruchtend. Der bis dato nur teilweise erschlossene riesige chinesische Markt ist natürlich immer ein wichtiges Thema und umgekehrt ist die deutsche Delegation als „Botschafter“ des ASR bei der geplanten Reise in 2013 eine gute Chance.“