asr betrauert den Tod von Manuel Federau

Mit Trauer und Bestürzung hat der asr Bundesverband e.V. den unerwarteten Tod seines Mitgliedes Manuel Federau, der am 8. Dezember 2012 viel zu jung einer kurzen schweren Krankheit erlegen ist, zur Kenntnis genommen.

Manuel Federau war seit 1995 bei der Miller Reisen GmbH tätig, zuletzt als versierter und geschätzter Geschäftsführer. Er liebte das Reisen und hat das Unternehmen mit seinem Elan und Engagement zu einem der Marktführer im Kreise der Spezialanbieter gemacht. Seine Ideen waren inspirierend und haben für Miller Reisen den Weg in die Zukunft des Reisens geebnet. Mit ihm geht nicht nur ein fairer Chef und lieber Kollege, sondern auch ein guter Freund.

Wir fühlen mit allen Angehörigen und betrauern den Verlust eines aufrichtigen und ehrlichen Menschen, der uns allen in Erinnerung bleiben wird. Der asr Bundesverband e.V. wird sein Andenken in Ehren halten.

Norbert Pfefferlein
Präsident asr Bundesverband e.V.