Gewerbesteuerliche Hinzurechnung von Hotelleistungen bei Reiseveranstaltern

06/2016: Hier finden Sie den Vortrag des Steuerberaters und asr Mitglieds Sören Münch von der Firma eureos GmbH anläßlich der Klausurtagung am 05.06.2016 in Berlin

Datei herunterladen

04/2016: Ergänzend zu unserem Schreiben vom 30.03.2016 bezüglich der Gewerbesteuerhinzurechnung, finden Sie anbei eine zusammen gefasste Erläuterung unseres Mitglieds und Steuerberaters Sören Münch.

Sollten Sie bereits von Forderungen betroffen sein, oder Ihnen steht eine Prüfung des Finanzamtes bevor, so melden Sie sich bitte in der asr Geschäftsstelle. Gerne senden wir Ihnen in dem Fall eine Musterberechnung zu, die Sie / Ihr Steuerberater ausfüllen müsste, und uns diese als Vorlage bei den zuständigen Politikern zur Verfügung zu stellen. Selbstverständlich können Namen und vertrauliche Daten anonym bleiben.

Uns ist es wichtig, im Bundesministerium für Finanzen  einheitlich dargestellte Beispiele vorlegen zu können, die ein gleiches Muster aufweisen. Wir setzen uns als Verband massiv gegen die Gewerbesteuerhinzurechnung ein und müssen demzufolge der Forderung nach Praxisbeispielen nachkommen und die nicht zu unterschätzenden Konsequenzen aufzeigen.

Datei herunterladen

03/2016: asr Präsident Jochen Szech und Steuerberter Sören Münch von eureos im Bundesministerium der Finanzen bei Herrn Dr. M. Meister, Staatssekretär

03/2016: asr Präsident Jochen Szech und Steuerberater Sören Münch von eureos auf Einladung der AG Tourismus bei der SPD Bundestagsfraktion

02/2016: asr hat zum Parlamentarischen Frühstück geladen
Gewerbesteuerhinzurechnung mit den Abgeordneten diskutiert. Pressemitteilung

02/2016: Artikel aus der touristik aktuell vom 15.02.2016
Gewerbesteuer: DRV und ASR suchen weiter nach einer politischen Lösung

01/2014: Der asr Bundesverband e.V. hat mit Hilfe seiner Mitglieder Material zusammengetragen und am 29.01.2014 an Frau Kerstin Kassner, Tourismuspolitische Sprecherin der LINKEN im Bundestag, noch vor der 1. Sitzung des Tourismusausschusses, gesammelt übergeben. Frau Kassner und ihre Referentin haben sich dieses Themas angenommen und zur Tourismusausschusssitzung vorgetragen. Im Ergebnis der Bemühungen des ASR haben die LINKEN einen Antrag auf Anhörung im Tourismusausschuss durchgesetzt. Die neue Parlamentarische Staatssekretärin für Tourismusfragen, Frau Iris Gleicke, folgte diesem Antrag.
Pressemeldung vom 31.01.2014 des asr – Bundesverband e.V. zum Thema: ASR setzt eine Anhörung im  Bundestag durch

12/2013:  Artikel zur Gewerbesteuerlichen Hinzurechnung der SRTour 12/2013

07/2012: Mit Schreiben vom 02.07.2012 haben die obersten Finanzbehörden der Länder einen gleichlautenden Erlass zu Anwendungsfragen bei der Hinzurechnung von Finanzierungsanteilen (§ 8 Nr. 1 GewStG) veröffentlicht.

Das heißt für die deutsche Tourismusbranche, und das gilt ausschließlich für Deutschland, dass von der Finanzverwaltung der Reisevorleistungseinkauf Hotel als „fiktives Anlagevermögen“ gesehen und von den Reiseveranstaltern versteuert werden soll. Für die Produktion einer Pauschalreise nehmen Reiseveranstalter Hotels als Reisevorleistung unter Vertrag, sie haben also kein echtes Anlagevermögen und das darf mittels der gewerbesteuerlichen Hinzurechnung auch nicht zum „fiktiven Anlagevermögen“ gemacht werden.

Was ist die Gewerbesteuerliche Hinzurechnung von Hotelleistungen bei RVA und was sollten Sie tun, wenn Sie einen Gewerbesteuermessbescheid erhalten: Der asr Bundesverband wendet sich mit Schreiben vom August 2013 an seine Mitglieder mit der Empfehlung, Einspruch gegen den Gewerbesteuermeßbescheid gem. § 347 Abgabeordnung zu erheben und eine Verfahrensruhe gem. § 363 Abs. 2 AO zu beantragen.

Gewerbesteuerliche Hinzurechnung von Hotelleistungen bei Reiseveranstaltern

Die Branche hat ihre Chance genutzt und eine Anhörung von sechs Experten im Tourismusausschuss bei gleichzeitiger Anwesenheit von Vertretern des Finanzausschusses, durchgesetzt. Über deren Inhalte und Ergebnisse wurde allerdings Stillschweigen vereinbart.

Man „harrt der Dinge“ und dem Ergebnis der ausstehenden Klage von Münster.

Eine Mustervorlage für einen Einspruch gegen den Gewerbesteuermessbescheid stellt der asr – Bundesverband e.V. zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie die asr Geschäftsstelle.